Lutricia Bock brings first victory in Vienna

Die deutsche Eiskunstlauf-Meisterin Lutricia Bock hat ihren ersten internationalen Wettkampf gewonnen.

Die 16 Jahre alte Chemnitzerin setzte sich beim Hellmut Seibt Memorial in Wien mit 164,51 Punkten vor der Ungarin Ivett Toth (151,43) durch.

Die Schülerin von Ingo Steuer patzte nur im Kurzprogramm beim zweifachen Axel, die Kür war fehlerfrei.

Bock fährt nicht zur Weltmeisterschaft Ende März nach Boston, weil sie bei der EM das Finale verpasst hatte. In den USA wird die deutsche Vize-Meisterin Nathalie Weinzierl aus Mannheim starten, die mit Platz sieben bei der EM besser war.

source: sport.de

0 Comments

Leave a reply

©2017 Sportisco All Rights Reserved

Log in with your credentials

Forgot your details?