Evgenia Medvedeva won the European Championship title

Source: sport.de

Medvedeva schwebt zum Titel – Schott stark

Eine Kür zum Genießen hat Eiskunstlauf-Weltmeisterin Evgenia Medvedeva bei den europäischen Titelkämpfen im tschechischen Ostrau einen ungefährdeten Sieg beschert.

Die Russin ließ Ex-Weltmeisterin Carolina Kostner bei deren Comeback nach fast drei Jahren keine Chance, zu dominant trug die Vorjahressiegerin ihre Höchstschwierigkeiten vor.

Mit 229,71 Punkten lag Medvedeva deutlich vor ihrer Teamkollegin Anna Pogorilaya (211,39) und der fast 30 Jahre alten Kostner (210,52), dennoch wurde auch die Italienerin wegen ihrer einmaligen Eleganz gefeiert. Die früher in Oberstdorf trainierende Kostner war wegen Dopingvertuschung 21 Monate gesperrt.

Trotz zweier Stürze kam die Essenerin Nicole Schott auf den zehnten Platz und sicherte damit zwei deutsche Startplätze für die EM 2018 in Moskau. Lediglich 17. wurde die deutsche Meisterin Nathalie Weinzierl aus Mannheim.

Die 22-Jährige war entsprechend zerknirscht: “Ich wusste, dass ich alles richtig machen musste, um nach vorne zu kommen. Da wollte ich wohl manchmal zuviel”, sagte die gebürtige Saarländerin.

©2017 Sportisco All Rights Reserved

Log in with your credentials

Forgot your details?